AllemandModifier

ÉtymologieModifier

De un- et ruhig.

Adjectif Modifier

unruhig

  1. Inquiet.
  2. Troublé, agité.
    • "Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Traümen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt." — (Franz Kafka, Die Verwandlung, 1912, éd. 1999, ISBN 3518188135)

PrononciationModifier